Banner film zero to ten 2

Film ‘ZERO TO TEN’ – von Köln in die Welt!

Donnerstag, 29.07.21

frei zugänglich

Madhavi nimmt Sie in diesem Film ihres Tanzprojekts ‘ZERO TO TEN’ mit auf eine spannende Reise! Zahlen und geometrische Formen werden im Tanz lebendig. Sie sind wichtige Bestandteile unserer Welt, von der Mathematik bis hin zum Bezahlen von Rechnungen! In alten Kulturen haben sie aber auch eine tiefe symbolische Bedeutung. Diese Tiefe hat Madhavi in ihrem Tanzprojekt erforscht. Das Thema hat sie derartig fasziniert, dass es sie über Jahrzehnte begleitet hat.

Die Eins - die Einheit -  der Kreis

Die Zwei -  Dualität -  die Linie

Die Drei  - Trinität   -  das Dreieck usw.

1997 fand die Premiere der 1. Fassung des Projekts unter dem Banner des Kulturamts Köln in Verbindung mit dem ‘Tanz Hautnah Festival’, in Anwesenheit des Indischen Botschafters, im Bürgerhaus Stollwerck in Köln statt. Weitere Vorstellungen folgten in der Lutherkirche und im Arkadas Theater. Dann ging es von Köln in die Welt mit der Einladung des Goethe Instituts zur Teilnahme bei den Deutschen Festspielen in Indien 2001’ mit Aufführungen in Delhi und Mumbai beim ‘East- West Encounter’ über ‘New Directions in Indian Dance’. Madhavi hatte die Ehre Pioniere des zeitgenössischen Tanzes in Indien persönlich kennenzulernen, wie Chandralekha und Astad Deboo. Die ‘Deutschen Festspiele in Indien’ waren ein grosser Erfolg und eine grosse Inspiration. 2018 entstand dann auf Einladung des ‘Science in the City Festivals’ in Malta im Rahmen der Kulturhauptstadt ‘Valletta 2018’ und der ‘European Researchers Night’ eine völlig neue Choreographie, die Sie in diesem Film sehen können.

Termin:  Donnerstag, 29.07.21, 19 Uhr

Eintritt: Wir erheben keinen Eintritt. Stattdessen, bitten wir um Ihre Spende für ein Post-Corona-Dorfprojekt. Kennwort "Corona-Hilfe Indien" 

Deutsch-Indische Gesellschaft BonnKöln, IBAN: DE04 3705 01980 0200 06011

Referentin:

Madhavi Mandira ist Theaterwissenschaftlerin und eine in Indien ausgebildete Bharata Natyam Tänzerin und Choreographin. Mit ihren interdisziplinären Cross-Over Performances zwischen Ost und West geht sie neue Wege und erarbeitet mit Elementen der klassisch indischen Tanzkunst Bharata Natyam ein experimentelles Ausdrucksrepertoire. Mehr über Madhavi unter: www.facebook.com/indiandancebymadhavi

Angaben zum Film:

Filmer:

Clive Brincat,  Länge: 27.22 Min., gedreht am 28. 9. 2018 im Pjazzo Teatru Rjal in Valletta, Malta

Foto: Nina Adams

Film:

Zero to Ten Full Performance from Kölner Indienwoche on Vimeo.