Wenn Sie von uns per Mail auf dem Laufenden gehalten werden möchten, Schicken Sie uns einfach eine Mail mit dem Betreff "weitere Infos".


Südindisches Thullal Tanztheater
Freude und Leid von Helden, Göttern und Dämonen

Sonntag, 03. Juni 2018, Theater für Kinder und Erwachsene

Veranstalter: Deutsch-Indische Gesellschaft Köln/Bonn in Kooperation mit dem Rautenstrauch-Joest-Museum, Kulturen der Welt

17.00 Uhr Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln (Neumarkt)

Bhima, Hanuman und die Dämonin Putana stehen im Mittelpunkt dieser humorvollen Thullal Präsentation. Im ersten Teil zum Mitmachen eingeladen, schlüpfen Kinder schon mal in kleine Rollen auf der Bühne. Der zweite Teil wird traditionell aufgeführt und zeigt sehr eindrücklich, warum Thullal bis heute eine sehr große Popularität genießt.

Eine südindische Geschichtenerzählform in Malayalam und Deutsch mit Harianu Harshita

Der Freiburger Künstler Harianu Harshita (Hartmut Schmidt) studierte mehr als 5 Jahre in Kerala bei den Meistern dieser Kunstform. Er schuf mit seiner Übertragung der Originaltexte aus dem Malayalam ein einzigartiges Bindeglied zwischen der keralesischen und deutschen Kultur.

Nähere Infos zum Wesen des Thullal Tanz Theaters lesen Sie in diesem pdf Download.
Freude und Leid von Helden, Göttern und Dämonen (32 KB)
Noch mehr erfahren Sie in zwei Zeitungsartikeln, die sie hier downloaden können:
Indien hat viele Gesichter (62 KB)
Einblicke in ein Land der Rituale (53 KB)

Eintritt: 12 €, ermäßigt 10 €

Karten-Reservierungen unter info@koelner-indienwoche.de

zurück zur Programmübersicht


Kooperationspartner und Sponsoren dieser Veranstaltung: