Wenn Sie von uns per Mail auf dem Laufenden gehalten werden möchten, Schicken Sie uns einfach eine Mail mit dem Betreff "weitere Infos".


Hören wie ein Maharadscha: Indische Tempel- und Hofmusik

Samstag, 09. Juni 2018, Konzert

Veranstalter: Deutsch-Indische Gesellschaft Köln/Bonn in Kooperation mit dem Rautenstrauch-Joest-Museum, Kulturen der Welt

20.30 Uhr Rautenstrauch-Joest-Museum, Forum VHS, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln (Neumarkt)

Rudra Vina Konzert mit Carsten Wicke
& Pakhawaj Pandit Mohan Shyam Sharma
Ein einzigartiger Hörgenuss direkt aus Kolkata (vorm. Kalkutta)

Der mythologischen Überlieferung nach wurde ein Musik-Instrument von Gott Shiva erschaffen: die Rudra Vina. Dieses Instrument wird heutzutage weltweit nur noch wenigen Musikern beherrscht. Einer dieser wenigen ist der in Kalkutta ansässige Deutsche Carsten Wicke.

Sein Vina-Spiel, das von indischen Musikkennern ebenso geschätzt wird, wie vom internationalen Publikum, verbindet subtile melodische Variationen mit komplexer Rhythmik zu einer einzigartigen Hörerfahrung. Er wird auf der Pakhawaj von Pandit Mohan Shyam Sharma, einem der bekanntesten Perkussion-Meister Indiens, begleitet.

Der Dhrupad, welcher auf der Rudra Vina gespielt wird, ist Nordindiens älteste klassische Musiktradition, die ihren Ursprung im Chanten der vedischen Hymnen hat und sich unter dem Patronat der aristokratischen Herrscher zur führenden mittelalterlichen Hofmusikform entwickelte.

Die trotz ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit heute rar gewordene Rudra Vina und ihre Musik werden inzwischen von einem wachsenden weltweiten Publikum wiederentdeckt. Ob als Alternative zum rastlosen Zeitempfinden der Gegenwart oder zum Eintauchen in die exotische Welt der indischen Klänge - die Rudra Vina bietet ihren Zuhörern eine unvergleichliche musikalische Reise zwischen Stille und Ekstase.

Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Sponsor Mocca Travels dieses Konzert mit großzügiger Unterstützung möglich gemacht hat.

Eintritt: 15 €, ermäßigt 12 €

zurück zur Programmübersicht


Kooperationspartner und Sponsoren dieser Veranstaltung: