Wenn Sie von uns per Mail auf dem Laufenden gehalten werden möchten, Schicken Sie uns einfach eine Mail mit dem Betreff "weitere Infos".


Der geographische Blick

Dienstag, 05. Juni 2018, Vorträge

Veranstalter: Geographisches Institut und die Gesellschaft für Erdkunde zu Köln e. V.

18.30 Uhr Geographisches Institut, Übungsraum 3 im Südbau, Otto-Fischer Str. 4, 50674 Köln (direkt am Bahnhof Köln Süd)

Geographinnen und Geographen an der Universität zu Köln forschen seit über 15 Jahren in Indien. Das breite Spektrum an Forschungsthemen reicht dabei von den Folgen des Klimawandels, über die Zukunft der Städte bis hin zur Analyse der räumlichen Verteilung von Gesundheit und Krankheit. Das Geographische Institut und die Gesellschaft für Erdkunde Köln e.V. (GfE) laden Sie herzlich zu einem Abend ein, an dem drei Forscher*innen Einblicke in ihre aktuelle Arbeit zu Indien geben:

Tine Trumpp: Denkmalschutz in einer Megastadt: der Umgang mit kulturellem Erbe in Delhi

Dr. Alexander Follmann: Wie wächst eine Megastadt? Transformationsprozesse an der Peripherie Delhis

Dr. Carsten Butsch: Indische Migrant*innen in Deutschland

Die Referent*innen stellen ihre Forschungsarbeiten in 20-minütigen Vorträgen vor. Im Anschluss gibt es jeweils die Gelegenheit für Nachfragen und eine kurze Diskussion.

Eintritt: frei

zurück zur Programmübersicht